zurück

0 Strahlendes Weiß- mit professionellen Bleaching zum Hollywood-Lächeln

  • von Sylvia Ihnken
  • 13-05-2019

Babys und Kleinkinder haben von Natur aus weiße Zähne. Im Laufe des Lebens verdunkeln sich diese jedoch mehr und mehr. Schuld daran sind interne und externe Verfärbungen, beispielsweise durch Zigarettenkonsum, Kaffee- und Rotweingenuss, Medikamente oder wurzelbehandelten Zähnen. Viele greifen daraufhin zu Do-it-yourself-Produkten aus der Drogerie oder Apotheke, um die Zähne wieder zum Strahlen zu bringen. Jedoch kann aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nur eine Zahnaufhellung von ein bis drei Nuancen ermöglicht werden. Wesentlich effektiver ist das professionelle Bleaching in der Zahnarztpraxis, wo Aufhellungen um bis zu neun Nuancen bewirkt werden können.

Wie es funktioniert?

Zuerst werden grobe Verfärbungen mithilfe der professionellen Zahnreinigung entfernt. Danach wird das Bleichgel auf die Zähne aufgetragen. Das Wasserstoff-Peroxid dringt in die Zähne ein und spaltet dort Sauerstoff-Radikale ab. Blaues Kaltlicht aktiviert den chemischen Prozess im Zahn und sorgt für eine deutliche Aufhellung der Zähne. Ergebnis: Ein strahlendes Weiß für mindestens zwei Jahre.

Auch hier in der Praxis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Wenn Sie nicht nur strahlend weiße, sondern auch ebenmäßige Zähne wünschen, lesen Sie hier weiter.

0 Kommentare

  • Kein Kommentar vorhanden.
Strahlendes Weiß- mit professionellen Bleaching zum Hollywood-Lächeln!
Datenschutzerklärung