zurück

0 Deshalb sind unsere Zähne kälteempfindlich

  • von Sylvia Silberkuhl
  • 22-04-2022

Viele kennen das Problem: Man möchte Eis oder ein Kaltgetränk genießen – doch sobald das Eis oder die Flüssigkeit auf die Zähne trifft, schmerzt der Kiefer.

Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben nun die Ursache dafür entdeckt: ein körpereigener Mechanismus, der die Zähne vor übermäßiger Belastung schützen soll. Zahngewebe enthält besonders empfindliche Zellen, sogenannte Odontoblasten. Sie haben am Rand der Pulpa Kältesensoren, die dort die Temperatur messen und über spezielle Ionenkanäle Kältereize an das Gehirn weiterleiten.

Wissenschaftler haben auch herausgefunden, dass Eugenol, das in Nelkenöl enthalten ist, diese Rezeptoren blockiert und so Kälteschmerzen reduziert. Darauf aufbauend wollen die Forscher nun ein Medikament gegen Zahnschmerzen und kälteempfindliche Zähne entwickeln.

0 Kommentare

  • Kein Kommentar vorhanden.
Deshalb sind unsere Zähne kälteempfindlich